Archiv Schuljahr 2021/2022

Pausenbuffet

Endlich ist es wieder möglich, das gesunde Pausenbuffet. Und so sorgten engagierte Eltern im Juli dafür, dass die Kinder ein tolles gesundes Buffet bekamen … und auch vollständig „abräumten. Danke an allen Helferinnen!

Bundesjugendspiele

Dieses Jahr waren sie endlich wieder möglich – die Bundesjugendspiele. Und so traf sich die Schulgemeinschaft am 13.07.2022 auf dem Sportgelände, um Höchstleistungen zu vollbringen im Springen, 50m-Sprint und Weitwurf. Tatkräftig unterstützt wurden die Lehrkräfte von einem großen Team aus Müttern und Vätern, die nicht nur für das „Catering“ zuständig waren, sondern auch an den Stationen mithalfen. Die Begeisterung war groß bei allen Beteiligten.

Trommelworkshop

Nicht zum ersten Mal war Vincent Semenou mit seinem Trommelworkshop in Eurasburg zu Gast. Nur statt als freiwilliges Zusatzangebot am Nachmittag fand es diesmal für jede Klasse einzeln am Vormittag statt. Und den Rückmeldungen von Kindern und Eltern nach zu schließen war das eine gute Lösung. Wiederholung garantiert! Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei der Aufm-Kolk-Stiftung, die die Hälfte der Kosten übernommen hat.

Schulfest

Zwei Jahre lang konnte sich die Schulgemeinschaft nicht mehr im großen Rahmen treffen. Nachdem das jetzt wieder geht, nutzten wir die Gelegenheit zu einem Schulfest.

Am „Brückentag“ nach Himmelfahrt war es soweit. Kinder, Lehrkräfte, Eltern und Lehrkräfte trafen sich zum Fest.

 

 

 

 

 

 

Nach der Begrüßung testeten die Kinder bei „Lauf Dich fit“ ihre Ausdauer. Die Laufstrecke „über Stock und Stein“ war von der Klasse 4a und der Sportbeauftragten Frau Schneider vorbereitet worden. Angefeuert von den zahlreichen Eltern, Großeltern, Geschwistern … schafften alle 15 Minuten, viele (auch aus den 1. und 2. Klassen) erreichten sogar 30 Minuten Lauf.

 

Anschließend konnten sich alle beim tollen Buffet des Elternbeirates stärken, ratschen und ausgiebig an den vielfältigen Stationen austoben, die die Klassen und ihre Lehrkräfte vorbereitet hatten.

Zum Abschluss spielte das Theater „Fritz und Freunde“ zur Begeisterung von Jung und Alt das Stück „Der Froschkönig“.

Ein rundum gelungenes Schulfest.

Vorlesetag

Wir freuen uns sehr, dass wieder mehr Schulleben möglich ist.

Lesen ist eine der wichtigsten Kulturtechniken. Wir konnten recht kurzfristig sechs prominente Vorlesende gewinnen, Am Mittwoch, den 11.05., begrüßten wir sie in unserer Schule. Nach einem kleinen Empfang begaben sie sich jeweils in eine Klasse und lasen dort aus einem selbstgewählten Buch vor.

Eine tolle Aktion, die allen Beteiligten viel Spaß machte.

Kennen Sie alle Prominenten?

Malwettbewerb

Am 27.04. war für viele Kinder unserer Schule ein spannender Tag: Habe ich im Malwettbewerb gewonnen? Herr Hahn von der Raiffeisenbank, der die Ehrungen gemeinsam mit seiner Kollegin Frau Schoder vornahm, ließ die Kinder nicht lange warten. Ein Siegerkind nach dem anderen wurde nach vorne gerufen, durfte sein Bild vorstellen und bekam seinen Preis.

Als Schule gratulieren allen zu ihrem Erfolg und freuen uns, dass die drei besten Bilder in die Regionalausscheidung gekommen sind. Wir sind gespannt, wie „unsere“ Bilder dort ankommen.

Osterüberraschung

Eine tolle Osterüberraschung fand die Schulgemeinschaft zu Ostern im Lehrerzimmer vor. In dem Korb fanden sind kleine Aufmerksamkeiten für die Kinder und alle Mitarbeitenden im Haus sowie ein tolles Buch für die Schülerbücherei. Wir bedanken uns herzlich!

Vorlesewettbewerb

Für den Vorlesewettbewerb der 4. Klassen des BLLV benennt jede Schule Ihren Schulsieger, der die Schule dann auf Landkreisebene vertritt. Bei uns wurde er am 07.04. in einem spannenden Finale aus den 6 Klassensiegern ermittelt. Alle mussten sowohl einen geübten als auch einen unbekannten Text vortragen. Eine Fachjury aus Lehrkräften, Praktikantinnen und unserer ehrenamtlichen Büchereileitung Frau Warnberger  bewertete die Leistungen. Es siegte mit hauchdünnem Vorsprung Nina aus der 4b. Wir wünschen Ihr viel Erfolg auf Landkreisebene.

Nah und Gut

Eine guten alten Tradition folgend besuchte Frau Straub von „Nah und Gut“  am 07.04. wieder unsere Schule und erarbeitete mit den Kindern der 2. Klasse Grundlagen der gesunden Ernährung.

Friedensgebet

Die Ukrainekrise ist auch in der Grundschule für viele Kinder ein Thema. Nach den Ferien entstand die Idee zu einem Friedensgebet. Einigen Kindern war es zudem sehr wichtig, praktisch zu helfen. Nachdem unsere katholische Religionspädagogin Frau Blaschke zum Lebenszentrum Ottmaring gehört, wo eine Erstaufnahmeeinrichtung vorbereitet ist, entstand der Gedanke, für die dort ankommenden Kinder Willkommenspäckchen zu packen.

Am Freitag, den 18.03., fand unser Friedengebet statt. Dabei konnten wir Frau Blaschke über 60 Päckchen übergeben. Manche waren sogar in ukrainischer Sprache beschriftet. Danke alle Päckchenpackenden…