Topaktuell

Auf Startseite angezeigt

Liebe Eltern, liebe Schüler,

ich hoffe sehr, dass alle gesund sind und freue mich, dass das „Homeschooling“ laut Aussagen meiner Kolleginnen grundsätzlich recht gut klappt.

In dieser schwierigen Zeit und wegen der Ausgangsbeschränkungen kann es zu schweren Konflikten innerhalb der Familie kommen.

Das Kultusministerium bittet die Schulen daher, die Eltern und Schüler über Beratungsstellen und Hilfsangebote zu informieren.

Im Bedarfsfall können Sie sich/könnt ihr euch an folgende Stellen wenden:

  • Schulleitung 08208/1426 (tgl. von 8 – 12 Uhr)
  • Schulpsychologische Beratungsstelle im Landkreis 08251/924210
  • Beratungslehrerin Fr. Baader 08233/6585
  • Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung Aichach-Friedberg 08251/204040
  • Staatliche Schulberatungsstelle Schwaben – s. Internet
  • Nummer gegen Kummer 116111 (montags – samstags von 14 – 20 Uhr)
  • Kinderärzte und Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie – s. Branchenverzeichnis
  • Psychotherapeuten – s. BranchenverzeichnisJosefinum –
  • Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Jugendpsychotherapie 0821/24120 – Kinderklinik 0821/4009210

Außerdem wird in diesem Schuljahr auf Orientierungs- (2. Klasse) und Vera- Arbeiten (3. Klasse) verzichtet.

Mit freundlichen Grüßen und gesund bleiben!

M. Pletschacher, Rin

Hinweise

Da die Schulen weiter geschlossen bleiben, müssen einige Termine entfallen bzw. verschoben werden. Bitte beachten Sie hierzu den Terminplan.

Auch nach den Osterferien wird im Bedarfsfall eine Notbetreuung angeboten, wenn wenigstens ein Elternteil in einem systemrelevanten Bereich arbeitet.

Melden Sie sich in diesem Fall bitte telefonisch oder per Mail an der Schule. Den Link für den Antrag finden Sie unten. Beachten Sie bitte, dass auch eine Bescheinigung des Arbeitgebers vorliegen muss.

Informationen erhalten Sie auch im Internet unter: km.bayern.de