Monats-Archive: März 2022

Friedensgebet

Die Ukrainekrise ist auch in der Grundschule für viele Kinder ein Thema. Nach den Ferien entstand die Idee zu einem Friedensgebet. Einigen Kindern war es zudem sehr wichtig, praktisch zu helfen. Nachdem unsere katholische Religionspädagogin Frau Blaschke zum Lebenszentrum Ottmaring gehört, wo eine Erstaufnahmeeinrichtung vorbereitet ist, entstand der Gedanke, für die dort ankommenden Kinder Willkommenspäckchen zu packen.

Am Freitag, den 18.03., fand unser Friedengebet statt. Dabei konnten wir Frau Blaschke über 60 Päckchen übergeben. Manche waren sogar in ukrainischer Sprache beschriftet. Danke alle Päckchenpackenden…

Pausenordnung

Schon das ganze Schuljahr über waren die Pausenregeln ein Thema sowohl für die Lehrkräfte als auch für die Kinder.

Da musste etwas Neues her. So überlegte die Kinder in den Klassen, welche regeln ihnen am Wichtigsten waren. Zwei Vertretungen durfte die wichtigsten Regeln in einer Klassensprecherkonferenz vorstellen.

Zur Überraschung aller (auch der Schulleitung!) ließen sich (fast) alle Ideen in sehr wenigen Sätzen zusammenfassen.

Nur leicht ergänzt wurden die so gefundenen Regeln durch die Lehrerkonferenz.

Am 08. März haben wir die neue Pausenordnung in Beisein der ganezn Schule feierlich „in Kraft gesetzt“.

Danke an die Klasse 4b, die die Veranstaltung moderierte.

Fahrradhänger

Im März hatten alle Klassen unserer Schule die Möglichkeit, im Schonraum das Rad- und Rollerfahren zu üben. Möglich machte dies der Anhänger der Verkehrswacht, der alles für die Übungseinheiten an Bord hat.

Und besonders gut geht es, wenn „Zauberhände“ alle Räder in Ordnung bringen und sogar die Bremszüge ölen. Danke dafür!