Schulleben

neue Bücher für die Schulbücherei

Tolle Bücher erreichten in diesen Wochen unsere Schulbücherei. Vor allem neue Sachbücher bereichern den Bestand jetzt.

Ermöglicht wurden die Anschaffungen durch eine Spende der Kinder- und Jugendstiftung AUFWIND (Stadtsparkasse Augsburg) in Höhe von 150 Euro.

Dazu kamen einige kleinere Einzelspenden.

Wir als Schulgemeinschaft freuen uns und bedanken uns herzlich bei allen Spendenden.

Aktion Humedica – Geschenke mit Herz

Bei uns in Deutschland bekommen alle Kinder zu Weihnachten Geschenke, wenn auch vielleicht nicht immer der sehnlichste Wunsch erfüllt wird. In vielen Regionen der Welt ist das anders. Aber auch dort freuen sich Kinder über Geschenke. Frau Wernberger, Klassenlehrerin der Klasse 1b der Grundschule Eurasburg, stellte den Kontakt zu Humedica in Kaufbeuren her, die seit Jahren die Aktion „Geschenke mit Herz“ durchführen. Dann begannen die Kinder unserer Schule mit ihren Eltern Päckchen zu packen. Auch die katholische Kirchengemeinde beteiligte sich. Immer mehr weihnachtliche gestaltete Kistchen stapelten sich in unserer Aula, morgens standen sogar welche vor der Tür …. Am Mittwoch, den 02.12., wurden diese Päckchen von Humedica abgeholt. Die Kinder der Klasse 1b durften dabei mithelfen, unglaubliche 47 Päckchen auf die große Reise zu schicken.

Danke an alle fleißigen Päckchenpackenden.

   

Advent im Schulhaus

Es war wieder Advent …

und auch in Coronazeiten konnten wir diese Zeit ganz besonders gestalten.

In der Aula empfing jeden Morgen der Adventskranz die Schulgemeinschaft.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Christbaum erstrahlte im Laufe der Adventswochen mehr und mehr in geschücktem Glanz.

 

Der Nikolaus, tatkräftig unterstützt vom Elternbeirat, legte seine Gaben unter dem Christbaum ab.

Und in coronagerechten Adventskreisen hörten wir eine tolle Weihnachtsgeschichte.

Da konnte Weihnachten kommen.

 

 

Vortrag SchiNe

Organisiert vom Elternbeirat besuchte am 23.11.2021 Frau Schmid von der Kriminalpolizei Augsburg die beiden 4. Klassen unserer Schule und informierte Sie in einem eindrücklichen Vortrag altersgemäß über Gefahren im Internet.

Danke an Frau Schmid und den Elternbeirat für dieses tolle Event.

Verkehrssicherheitstag

Schon seit Jahren besucht uns die Verkehrswacht, dieses Jahr am 29.10.2021. Die Kinder unserer Schule erfuhren Wichtiges zur Verkehrssicherheit. Helme wurden richtig eingestellt und Fahrräder auf ihre Verkehrssicherheit kontrolliert. Ein Parcours musste mit dem Fahrrad bzw. mit dem Roller durchfahren werden. Aber auch Busfahren gehört zum „Verkehr“. Besprochen wurde das richtige Verhalten an der Bushaltestelle und das sichere Einsteigen in den Bus. Besonders beliebt war die Reaktionsstation und die Station zum Thema Alkohol. Klar, dass nicht ein Kind, sondern die Lehrerin sich da beweisen musste, sehr zum Vergnügen der Kinder.

Einen herzlichen Dank an die ehrenamtlichen Helfenden der Verkehrswacht, die uns diesen Tag ermöglicht haben.

   

Der erste Schultag

Es sind besondere Zeiten … aber auch in besonderen Zeiten kommen Kinder in die Schule.

Und so versammelten sich die Kinder unserer Klassen 1a und 1b zusammen mit Ihren Familien und den Klassenlehrerinnen Frau Meya und Frau Warnberger coronakonform auf dem Hartplatz. Begrüßt wurden sie von Kindern aus der Klasse 3a als „Abgesandte“ der Schulkinder, unserem Bürgermeister Herrn Reithmair und dem neuen Rektor Herrn Prockl. Während die Kinder dann ihren 1. Schultag hatten, konnten sich die Familien im Restaurant 1818 verwöhnen lassen.

Wir wünschen unseren neuen Schulkindern ein tolles Jahr!