Projekt „Na(h) gut“

Bereits im letzten Schuljahr hatten wir uns für das Projekt „Na(h) gut“ beworben und wir hatten das Glück teilnehmen zu dürfen.

Bei ihrem ersten Besuch hatte Frau Straub viele Lebensmittel dabei, die jeder probieren durften – allerdings mit verbundenen Augen oder mit zugehaltener Nase. So erfuhren die Kinder viel darüber wie und was wir schmecken.

Beim zweiten Besuch ging es vor allem um gesunde Ernährung. Die Kinder durften selbst Lebensmittel herstellen: Trinkjoghurt, eine Quarknachspeise und Butter. Es hat allen großen Spaß gemacht und es hat (fast) allen gut geschmeckt – obwohl viel weniger Zucker enthalten war als in den gekauften fertigen Produkten.

Nun freuen sich schon alle auf die 3. Klasse, denn dann dürfen sie einen landwirtschaftlichen Betrieb besuchen.

Projekt „Na(h) gut“

Projekt „Na(h) gut“