Elternsprecherwahl

Ablauf der Wahl des Gesamtelternbeirates:

 Um 19.30 Uhr treffen sich die Eltern in diesem Jahr zur Elternbeiratswahl in der Aula.

Einzelne Eltern haben sich bereits gemeldet, dass sie gerne kandidieren möchten. Diese sind an einer Tafel sichtbar.

Zu Beginn der Wahl werden sich diese Kandidaten kurz vorstellen. Wer sonst noch Interesse hat, kann gerne noch kandidieren und wird der Liste beigefügt.

Danach erhalten alle Eltern (pro Kind eine Wahlmöglichkeit) einen Zettel, auf dem sie entsprechend ankreuzen.

Dabei gilt:

  • 7 Kreuze pro Zettel für 7 Kandidaten
  • mehrere Kreuze für einen Kandidaten sind nicht erlaubt
  • man kann weniger Kreuze setzen als erlaubt!

Die neu hinzugekommenen Elternteile werden davor in die Handzettel eingefügt.

Die Auszählung erfolgt in Anschluss, so dass wir an diesem Abend noch das Ergebnis an einer Tafel bekannt geben können.

Es wäre schön, wenn sich 2 Eltern aus dem letzten Elternbeirat bereit erklären würden, bei der Abzählung zu helfen, dann geht es schneller.

Sollten sich nur 7 Kandidaten finden, stimmen wir per Handzeichen ab bezüglich Einwänden.

Bitte einen Kugelschreiber mitbringen!

Dieses neue Verfahren der Wahl muss nun an allen Grundschulen in Bayern praktiziert werden.