Archiv 2020/2021

Weihnachtsferien

Auch im Dezember entfallen die AGs an unserer Schule.

In diesem Jahr beginnen die Weihnachtsferien an den Schulen früher.

Letzter Schultag ist der 18. Dezember 2020

Kein Schwimmunterricht

Da aufgrund der aktuellen Coronavorschriften alle Hallenbäder nach wie vor geschlossen sind, findet auch im Dezember kein Schwimmunterricht statt!

 

Aktuelle Informationen zu Corona

Folgende Maßnahmen gelten ab dem 06.11.2020. (Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage des Landratsamtes Aichach-Friedberg: https://lra-aic-fdb.de/landratsamt/fachbereiche/abteilung-3-oeffentliche-sicherheit/gesundheitsamt/informationen-zum-coronavirus)

Nach den Herbstferien gilt Präsenzunterricht im Landkreis Aichach-Friedberg.

Der bisherige Drei-Stufen-Plan der Bayerischen Staatsregierung wurde außer Kraft gesetzt.

Das heißt, dass es keinen fixen Inzidenzwert mehr gibt, bei dem Schulen Präsenz- und Distanzunterricht abwechseln müssten. Das gilt so lange, bis ein Gesundheits- oder Schulamt feststellt, dass die Infektionsgefahr in einer bestimmten Einrichtung zu groß ist.

Es gilt weiterhin eine Maskenpflicht für alle Schularten, auch während des Unterrichts.

Nach einer überstandenen Erkrankung mit leichten Erkältungssymptomen braucht es einen negativen Test auf Sars-CoV-2 oder ein ärztliches Attest, das bestätigt, dass der Schüler nicht mehr krank ist. Beide Alternativen sind von der Schule zu akzeptieren.

Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie

Stufe 1:

35 oder weniger Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner = Regelbetrieb unter Beachtung des Hygieneplans

Stufe 2:

36-50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner = Regelbetrieb unter Beachtung des Hygieneplans

Stufe 3:

ab 51 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner = Beachtung des Mindestabstands von 1,5m – wenn dies nicht möglich ist erfolgt Unterricht im Wechselbetrieb (Präsenz- bzw. Distanzunterricht), es gilt Maskenpflicht auch am Sitzplatz im Klassenzimmer für alle Schularten

Verhalten im Krankheitsfall

Erkältungssymptome

Stufe 1 und 2:

Kinder mit milden Krankheitszeichen wie Schnupfen und leichtem Husten ohne Fieber dürfen weiterhin die Schule besuchen.

Bei reduziertem Allgemeinzustand mit Fieber, Husten, Hals- oder Ohrenschmerzen, starken Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall darf die Schule nicht besucht werden. Die Wiederzulassung ist erst möglich, wenn die Schüler nach mindestens 24 Stunden symptomfrei sind. Eine Testung auf Sars-CoV-2 ist in der Regel nicht erforderlich. Im Zweifel entscheidet der Hausarzt/Kinderarzt.

Stufe 3:

Ein Zugang zur Schule ist erst nach Vorlage eines negativen Tests auf Sars-CoV-2 oder eines ärztlichen Attests möglich.