Ausflug auf den Bauernhof

Heute am Dienstag, dem 19.7.2016, waren wir, die Klasse 3a, auf dem Bauernhof Wilpersberg bei Sielenbach.

Als erstes begrüßte uns die Bäuerin Frau Kreppold. Danach führten uns die beiden Praktikantinnen die Kleintiere vor. Dazu gehörten Hasen, ein Meerschweinchen, Katzenbabys, Enten, Hühner, Ziegen und das Hängebauchschwein Paula. Später sahen wir noch ein zweites Hängebauchschein, Cindy. Wir durften die Hasen und das Meerschweinchen streicheln und die Katzenbabys auf den Arm nehmen. Dann lockte die Praktikantin die Enten aus dem Stall. Anschließend nahm jede Praktikantin ein Huhn auf den Arm, wir fassten sie an und streichelten sie. Nachdem die Hühner
wieder im Stall waren, konnten wir die Ziegenfamilie (Mutter, Schwester und Sohn) mit Futterrüben füttern.

Jetzt zeigte uns Frau Kreppold das zweite Hängebauchschwein, die drei Ferkel und die zwanzig Kühe mit Kälbchen. Neben dem Stall war ein Tor und Frau Kreppold führte uns hinein, wir durften raten, was in den großen Behältern drin ist. Wir waren im Getreidelager! Jedes Kind bekam einige Körner Weizen. Wir sollten so lange darauf kauen, bis es zu einer Art Kaugummi wurde! Nun gingen wir in die große Halle und aßen auf den großen Heuballen unsere Brotzeit.
Einige Kinder kletterten bis ganz nach oben! Nach der Brotzeit liefen wir einen kurzen Weg durch ein Weizenfeld, um herauszufinden, welche Pflanzen und Blumen dort wuchsen und welche Tiere dort lebten. Als letztes stellten wir selbst Haferflocken und Mehl her. Alle, die wollten, durften mit Frau Kreppold noch die großen Maschinen ansehen. Jetzt war der Tag auf dem Bauernhof
schon wieder vorbei und der Bus brachte uns zur Schule zurück.

verfasst von Charlotte